Unternehmen Katalog Kontakt
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Dieser Stahl bringt’s: Sichtschutz aus Metall

Ungestört baden dank Lochblech

Sie möchten bestimmt, dass Privates privat bleibt, oder? Dann sollten Sie über Lochblech aus Stahl als Sichtschutz nachdenken. Metall ist das Material, das Gestalter auf glänzende Weise beflügelt. Bei Lochblech von MEVACO ist die Pflegeleichtigkeit inklusive. Ungestörtes Badevergnügen, das lange vorhält.

Einblicksicher, aber aussichtsreich

660.000 private Schwimmbäder gibt es nach einer GfK-Studie in Deutschland, jährlich kommen 12.000 Pools dazu. Es ist ein chancenreicher Markt, in dem sich Petra Ketzer mit ihrer Firma „Rund ums Schwimmbad“ tummelt. Seit kurzem präsentiert sie auf ihrem Ausstellungsgelände einen Pool mit Sichtschutz aus MEVACO Lochblech Rg 20-48,5 Stahl feuerverzinkt. „Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen Sichtschutz. Voraussetzung ist die Pflegeleichtigkeit. Da sticht Lochblech alle anderen Materialien aus“, so die Firmenchefin.

Nach Frankreich und Spanien ist Deutschland bereits der drittgrößte europäische Markt für private Schwimmbäder. 660.000 Pools gibt es nach einer GfK-Studie in der Bundesrepublik, und jedes Jahr kommen 12.000 neue dazu. Kein Wunder, dass Petra Ketzer sich mit ihrer Firma „Rund ums Schwimmbad“ nicht über Arbeitsmangel beklagen kann.

Erste Wahl: Sichtschutz aus Stahl

Zum Schwimmen, zum Planschen, als Mittelpunkt der Gartenparty. Wer erst einmal einen Pool besitzt, will ihn nicht mehr missen, weiß die Firmenchefin. Dabei stellt sie einen klaren Trend fest: "Die Baugrundstücke werden immer kleiner, und damit die für Pools zur Verfügung stehenden Freiflächen. Um die Privatsphäre zu bewahren, entscheiden sich deshalb immer mehr Menschen für einen Sichtschutz." Der wird mittlerweile häufig aus MEVACO Lochblech gefertigt.

Metall mit „One-way-Look“

„Früher benutzte man kesseldruckimprägnierte Hölzer als Palisaden oder pflanzte Sträucher“, erläutert Petra Ketzer. „Davon kommt man heute immer mehr ab, weil diese Materialen ständige Pflege benötigen. Und dann ist die Gefahr immer noch groß, das Wasser im Pool zu verschmutzen. All diese Probleme gibt es bei einem Sichtschutz aus MEVACO Lochblech nicht. Dabei verwenden wir gerne das 2 Millimeter starke Lochblech Rg 20-48,5 Stahl feuerverzinkt von MEVACO. Hier sind die Löcher groß genug, um ein Gefühl von Offenheit zu vermitteln. Trotzdem bleibt der Sichtschutz gewährt. Außerdem trotzt das Material Wind und Wetter, und ist sehr pflegeleicht.“

Saubere Lösungen liegen im Trend

MEVACO Lochblech unterstreicht damit eine Tendenz, die rund ums private Schwimmbad zu beobachten ist. „Die Anlagen werden technisch immer ausgereifter“, weiß Petra Ketzer. „Heute bauen wir in nahezu jeden Pool eine Dosieranlage ein sowie einen automatischen Beckenreiniger. Außerdem arbeiten wir mittlerweile mit der Salzwasser-Elektrolyse, die dafür sorgt, dass das Wasser nicht mehr gechlort werden muss.“ Da passt es ins Bild, dass auch im Außenbereich moderne Materialien Verwendung finden.

Hält Bade-Saison für Bade-Saison

„In den Beratungsgesprächen mache ich das schnell klar“, so Petra Ketzer. „Wer es bequem mag – und wer mag das nicht? – findet keinen besseren Sichtschutz als einen aus MEVACO Lochblech. Der Vorteil liegt auf der Hand: Einmal hingestellt, muss man sich nie mehr darum kümmern.“ Gut zu wissen, denn die nächste Pool-Saison kommt bestimmt.

NEWSLETTER ANMELDUNG

Erfahren Sie regelmäßig Neues über die MEVACO Produkte, den MEVACO Service und entdecken Sie spannende Anwendungsbeispiele

  • bleiben Sie auf dem Laufenden
  • entdecken Sie immer wieder faszinierende Anwendungsbeispiele
  • erfahren Sie als Erster von tollen Aktionen

Vielen Dank für Ihre Newsletteranmeldung. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Bestätigungslink