Unternehmen Katalog Kontakt
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

MEVACO Streckmetalle für Fassaden und Geländerteile

Das Mehrgenerationenhaus für mehr Gemeinsamkeit

Über zwei Drittel aller Menschen über 45 Jahren können sich vorstellen, in einem Mehrgenerationenhaus zu leben, ergab die europaweite Umfrage einer Versicherung. Die „Generation Mehrgenerationenhaus“ zeigt sich aktiv und sorgt dafür, dass dieser Trend auch in die Tat umgesetzt wird und niemand einsam leben muss. Ein Paradebeispiel ist das Projekt „Wohnen am Linzerberg“ im österreichischen Gallneukirchen, entstanden unter der Federführung des Diakoniewerks. Maßgeblich beteiligt war die Firma Metallbau Blauensteiner GmbH aus Naarn im Mühlviertel. Die Entscheidung für Fassaden und Geländerteile aus MEVACO Streckmetall fiel leicht, berichtet Bettina Blauensteiner.

Jung und Alt unter einem Dach

„Wir sehen uns als modernes Metallbauunternehmen, das im Objektbau zeitlose und funktionale Lösungen in traditioneller Handwerksqualität liefert“, sagt Bettina Blauensteiner über ihr Familienunternehmen. Das war auch gefragt, als das Evangelische Diakoniewerk Gallneukirchen den Trend zum Miteinanderleben verschiedener Generationen in die Tat umsetzte. Die Anlage „Wohnen am Linzerberg“ in Gallneukirchen bei Linz bietet 45 barrierefreie lichtdurchflutete Wohnungen mit großzügigen Loggien, die mit MEVACO Streckmetallen in unterschiedlichen Maschen verkleidet wurden. Davon werden siebzehn Wohnungen mit Betreuung angeboten, bei denen das Diakoniewerk die Kosten als Pauschale an die Mieter verrechnet. Ein unkompliziertes und überzeugendes System, das junge Familien und ältere Menschen anspricht. Mehrgenerationenhäuser verstehen sich als zentrale Begegnungsorte, die ein Miteinander von Jung und Alt garantieren, daher sollen alle notwendigen Einrichtungen des täglichen Lebens zu Fuß erreichbar sein. Das ist auch bei „Wohnen am Linzerberg“ der Fall.

MEVACO als zuverlässiger Partner des Handwerks

Da in der ländlichen Umgebung von Gallneukirchen die Farbe Grün dominiert, transportierten die Architekten die frühlingshafte Stimmung gleich in die Wohnanlage hinein: MEVACO Streckmetall Raute in diversen Maschen: 45x45x5, 45x20x5, 45x20x8 sowie 28x13x2, alle in Aluminium 2,0 mm und nachträglich pulverbeschichtet, kamen zum Einsatz. Die Arbeit gestaltete sich problemlos, sagt Bettina Blauensteiner: „Wir kennen die Firma MEVACO schon lange. Sie zeichnet sich durch kompetente Beratung sowie zuverlässige und rasche Lieferung aus.“ Hier trafen sich zwei Partner, welche dieselben Werte leben: „Nur bestens ausgebildete Mitarbeiter und ein durchdachtes Qualitätsmanagement gewährleisten einen reibungslosen Projektablauf“, bestätigt Bettina Blauensteiner.

Tradition und Zukunft aus einer Hand

Niemand konnte ahnen, welche Entwicklungen das Familienunternehmen machen würde, als Franz Blauensteiner im Jahr 1903 seine Huf- und Wagenschmiede gründete. Heute versteht sich die Firma als verlässlicher Partner im Leichtmetall- und Glasbau sowie im Stahlbau und bei der Schlosserei. „Unser Name steht für elegante, zeitlose, funktionale und benutzerfreundliche Lösungen“, sagt Bettina Blauensteiner, womit sich der Kreis zu MEVACO Streckmetallen schließt: im Außenbereich an Fassaden und Geländerteilen zeigen diese sich von ihrer langlebigen Seite und überzeugen durch ansprechendes Design. Kein Wunder, dass die Nachfrage nach Apartments in der Anlage „Wohnen am Linzerberg“ hoch war. Schon ein gutes Jahr nach Baustart wurden die ersten Wohnungen bezogen.

NEWSLETTER ANMELDUNG

Erfahren Sie regelmäßig Neues über die MEVACO Produkte, den MEVACO Service und entdecken Sie spannende Anwendungsbeispiele

  • bleiben Sie auf dem Laufenden
  • entdecken Sie immer wieder faszinierende Anwendungsbeispiele
  • erfahren Sie als Erster von tollen Aktionen

Vielen Dank für Ihre Newsletteranmeldung. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Bestätigungslink