Architektonische Meisterleistung in spektakulärer Landschaft

Säulenverkleidungen aus Lochblech als visueller Aha-Effekt

Bei den Mitarbeitern von Metall Ritten aus Klobenstein in Südtirol ist die Sache klar: „Moderne Kellerbauten sind architektonische Meisterleistungen, die sich harmonisch in die Landschaft einfügen“, heißt es dort. „Sie zeugen vom Selbstbewusstsein unserer Südtiroler Winzer, die den Sprung an die europäische Spitze geschafft haben. Deshalb gibt es schon über 40 beachtenswerte Kellereien im Spannungsfeld zwischen Architektur und Natur. Solche herausragende Projekte brauchen mutige und verlässliche Partner - da kommen wir ins Spiel. Wir alle sind mit Leib und Seele Metallhandwerker, die seit knapp 30 Jahren Konstruktionen und Fassaden von höchster Qualität herstellen und montieren. Auf diese Weise werden wir Teil der Realisierung zeitloser und nachhaltiger Architektur.“ Zeitlosigkeit und Nachhaltigkeit lauten also die wichtigen Stichworte - kein Wunder, dass auch beim Umbau der Kellerei Tramin Lochbleche von MEVACO zum Einsatz kamen.

Säulen stützen, Lochblech glänzt

Das bestätigen auch Kellermeister Willi Stürz und PR-Leiter Günther Facchinelli von der Kellerei Tramin: „Dass es uns gelungen ist, damit erstmals ein italienischer Weißwein mit 100 von 100 Punkten vom weltweit führenden Journal Robert Parker’s Wine Advocate ausgezeichnet wird, freut uns sehr. Unser Epokale Gewürztraminer ist der erste italienische Wein mit der Höchstnote, der nicht aus den klassischen Weinregionen Toskana oder dem Piemont stammt. Ein großartiger Erfolg, der für die Entwicklung der gesamten Weinregion Südtirol spricht.“. Kellermeister Willi Stürz erklärt die Vorgehensweise: „Da unsere Weinberge in einem alpinen Gebiet zwischen 200 bis 850 m Meereshöhe liegen, gibt es viele Kleinklimazonen mit unterschiedlicher Zusammensetzung der Böden. Genau diese Terroir-Unterschiede arbeiten wir in den Weinen heraus. Das soll sich auch in der Architektur der Kellerei widerspiegeln.“ Zusammen mit Stararchitekt Werner Tscholl entstand so ein Gebäude, das eine perfekte Funktionsgliederung aufweist: Im unteren Teil finden sämtliche für den Weinbau nötigen Arbeitsabläufe statt. Oben gibt es für Besucher viel Platz, um umgeben von Bergen, Reben und dem See sich ganz dem Weinerlebnis widmen zu können. Auffallend sind dort die rebenartigen Zylinder, bei denen MEVACO Lochblech für den visuellen Aha-Effekt sorgt.

Lochbleche perfekt bearbeitet

Was jeder Weinkenner weiß: Vor dem Genuss steht harte Arbeit. Das traf auch auf den Umbau der Kellerei Tramin zu. Die handwerklichen Aufgaben waren mit einem hohen Schwierigkeitsgrad verbunden. „Nur durch große Sorgfalt konnten diese Arbeiten optimal und termingerecht beendet werden“, betont Willi Stürz, der für die Kellerei die Umbauarbeiten koordinierte. „Die Zusammenarbeit mit Metall Ritten hat dabei sehr gut funktioniert.“ Dort greift man den Ball auf: „Als Spezialisten für Metalle leben wir mit diesem Werkstoff Tag für Tag. Metalle sind in unzähligen Anwendungen kombinierbar und inspirieren uns zu zeitlosen Gestaltungen. Mit einem Partner wie MEVACO ist dann alles möglich.“ Für die Säulenverkleidungen wählten die Metallspezialisten 2mm starkes nachträglich pulverbeschichtetes Aluminium-Lochblech Rundlochung Rg 5-15. Insgesamt wurden 300 Quadratmeter verarbeitet. „Dabei war viel Handarbeit gefordert“, so die Handwerker aus Südtirol. „Gerade an den Kanten geht es um Präzision. Eine besondere Hingabe ist unverzichtbar, weil diese Handarbeit sichtbar ist und somit die Qualität unseres Könnens repräsentiert.“

Lochblech ist flexibel einsetzbar

Handwerkliches Können ist auch in der Kellerei gefragt. Neben der historischen Rebsorte Gewürztraminer werden Lagrein, Blauburgunder, Vernatsch, Chardonnay, Pinot Grigio, Weißburgunder und Sauvignon angebaut. Ebenso vielfältig ist die Besitzerstruktur der Genossenschaft. „Da ist die Flexibilität aller Beteiligten gefragt“, bestätigt Günther Facchinelli. Die Architektur des Gebäudes und das verwendete MEVACO Lochblech spiegeln diese Anforderung wieder. Daher schaut man bei der Kellerei Tramin zuversichtlich in die Zukunft: „Wir entwickeln unsere Nachhaltigkeitskonzepte weiter, um die Fruchtbarkeit der Böden zu erhalten“, bestätigt Kellermeister Willi Stürz. „Mit dem eingeschlagenen Weg wollen wir höchste internationale Anerkennung für unsere intensiv fruchtbetonten Weine erlangen.“

Ansicht drucken

Unsere Website ist nicht für die Darstellung im Internet Explorer optimiert. Um Ihnen alle Inhalte optimal anzuzeigen, empfehlen wir Ihnen zum Besuch unserer Seiten den Webbrowser Google Chrome.

Direkt zum Download schließen

NEWSLETTER ANMELDUNG

Erfahren Sie regelmäßig Neues über die MEVACO Produkte, den MEVACO Service und entdecken Sie spannende Anwendungsbeispiele

  • bleiben Sie auf dem Laufenden
  • entdecken Sie immer wieder faszinierende Anwendungsbeispiele
  • erfahren Sie als Erster von tollen Aktionen

Ja, ich möchte den MEVACO Newsletter abonnieren und bin über 16 Jahre alt. Ich erhalte alle MEVACO Newsletter kostenlos mit allgemeinen Informationen, Fachbeiträgen und Veranstaltungshinweisen sowie Informationen zu neuen Produkten und Dienstleistungen von MEVACO. Abmelden kann ich mich jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter.

Vielen Dank für Ihre Newsletteranmeldung. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Bestätigungslink